Unsere Philosophie

Unser Anliegen ist es, ein handwerklich hergestelltes Bier
nach alter Rezeptur zu präsentieren.

Dabei wollten wir das Rad nicht neu erfinden. Vielmehr liegt uns daran, wieder zu einer regionalen Authentizität zurück zu finden.

In einer Welt von Plastik-Lebensmitteln von der Stange, Genfood und Lebensmittelskandalen ist es uns wichtig, mit einem ehrlich, mit handwerklichem Geschick und besten Rohstoffen hergestellten Bier die Gaumen unserer Kunden zu verwöhnen.

Dabei liegt der Focus auf der Verwendung von regionalen und heimischen Rohstoffen. So zum Beispiel wissen wir noch wo unser Aromahopfen wächst, denn wir halten Kontakt zu unserem Hopfenbauer und können ihm auch bei der Ernte und der Weiterverarbeitung über die Schulter schauen. Wir verfolgen auch den Anbau der heimischen Braugerste und können uns dabei ein Bild über Qualität und Anbaumethode machen.

Uriges, naturbelassenes, unfiltriertes Bier zu brauen, das in der eigenen Hausbrauerei handwerklich hergestellt und verkauft werden sollte, war stets unser Traum.

Unsere Biere sind alle naturbelassen und werden weder pasteurisiert noch künstlich haltbar gemacht.

Auf wechselnde Qualitäten der Rohstoffe können und wollen wir als Kleinbrauerei sehr viel differenzierter reagieren als viele der grossen Industriebierhersteller. Dies wirkt sich letztendlich auf den Geschmack aus. Und um den geht es doch schließlich, oder? „Back to the roots“ sagt man – zurück zu den Anfängen… Bei uns heißt das: Bier zum Anfassen, Bier zum Geniessen, Bier immer frisch, Bier das schmeckt!